Apple computermuseum

Computermuseum: Apple Newton MessagePad 130 from 1996

Das Apple Newton MessagePad 130 war eine der ersten Designarbeiten bei Apple von Jony Ive. Die Technik reifte beim Kunden.


English: the Newton Message Pad was the pet project of Apples CEO John Sculley. Perhaps that’s why Steve Jobs discontinued this machine after his return. It was Apples implementation of a portable notepad with handwriting recognition and full PDA software support. Unfortunately it matured with the user. Otherwise the users loved this device. The MessagePad 130 is the second iteration of the Newton. It was designed by Jony Ive (Link). From my point of view it was a revolutionary device released a few years too early with weak hardware. It had the first ARM processor in an Apple device. The Palm Vx a few years later continued the legacy of the Newton.


Deutsch: das Newton Messagepad war das Lieblingsprojekt von Apples CEO John Sculley. Vielleicht deshalb stellte Steve Jobs diese Maschine nach seiner RĂŒckkehr ein. Es war Apples Realisierung eines tragbaren Notizbuches mit Handschrift-Erkennung und vollstĂ€ndigen Personal Digital Assistant-FunktionalitĂ€t. Leider waren die Benutzer die Beta-Tester. Andererseits liebten die Nutzer dieses GerĂ€t. Das MessagePad 130 ist die zweite Iteration des Newton. Diese wurde von Jonathan Ive gestaltet (Link). Meiner Meinung nach wurde dieses revolutionĂ€re GerĂ€t ein paar Jahre zu frĂŒh auf den Markt gebracht. Es hatte einfach zu schwache Hardware. Aber er lief als erstes Apple-GerĂ€t mit einem ARM Prozessor. Ein paar Jahre spĂ€ter setzte der Palm Vx die Geschichte der Newton fort.


3 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefÀllt das: