Apples Armbanddesigns fĂŒr die Apple Watch

Als Apple im Jahr 2015 die Apple Watch vorstellte war ich vor allem begeistert ĂŒber den innovativen Bandwechselmechanismus und die Auswahl an unterschiedlichen ArmbĂ€ndern. Diese Begeisterung habe ich in einem Artikel nach der Keynote geĂ€ußert (Link).

Die ersten Armband-Designs von 2015

Besonders fasziniert war ich ĂŒber die Vielfalt der vorgestellten Typen von ArmbĂ€ndern. Mit der ersten Apple Watch wurden folgende Armband-Typen vorgestellt, die ich auch mit den von Apple veröffentlichten Marketingtexten prĂ€sentieren möchte. Diese Texte deuten schon an, dass hier eine Luxus-verwöhnte Kundschaft erreicht werden sollte. Oder den Apple Nerds sollte die Eleganz der neuen Apple-Produkte beigebracht werden. Ob diese von Jony Ive geschrieben wurden?

Quelle: Apple.com

Leder mit klassischem Verschluss (Classic Buckle): this traditional design is made from a calf leather that ages naturally over time to acquire a beautiful patina. The contrasting interior lining creates a dramatic two-tone look, and the color-matched edge stitching provides a subtle complement.

Quelle: Apple.com

Leder mit modernen Verschluss (Modern Buckle): a small French tannery established in 1803 produces the supple Granada leather for this elegant band. The smooth top-grain leather is lightly milled and tumbled to maintain its refined texture. What looks like a solid buckle is actually a two-piece magnetic closure that’s delightfully simple to secure. We also added an inner layer of Vectran weave for strength and stretch resistance. It’s the same material NASA used to make the landing airbags for the Mars rover spacecraft.

Quelle: Apple.com

Leather Loop: the Venezia leather for this band is handcrafted in Arzignano, Italy. With an artisan heritage spanning five generations, the tannery has a history of partnership with some of the most prestigious names in fashion. A delicate milling and tumbling process enhances the beautiful pebbled texture. And magnets concealed within the soft, quilted leather allow you to simply wrap it around your wrist for a precise fit and a trim look.

Mein allererstes Band von Apple. Leider einen Zentimeter zu lang.

Quelle: Apple.com

Gliederarmband mit Metallschliesse (Link Bracelet): crafted from the same 316L stainless steel alloy as the case, the Link Bracelet has more than 100 components. The machining process is so precise, it takes nearly nine hours to cut the links for a single band. The custom butterfly closure folds neatly within the bracelet. And several links feature a simple release button, so you can add and remove links without any special tools.

Hiervon habe ich eines zu meiner Edelstahl Apple Watch Series 0.

Quelle: Apple.com

Milanaise Loop: a modern interpretation of a design developed in Milan at the end of the 19th century. Woven on specialized Italian machines, the smooth stainless steel mesh wraps fluidly around your wrist. And because it’s fully magnetic, the Milanese Loops infinitely adjustable, ensuring a perfect fit.

Ich habe ein schwarzes Milanaise-Band. Sehr elegant.

Quelle: Apple.com

Sport Band: made from a custom high-performance fluoroelastomer, the Sport Band is durable and strong, yet surprisingly soft. The smooth, dense material drapes elegantly across your wrist and feels comfortable next to your skin. An innovative pin-and-tuck closure ensures a clean fit.

Davon habe ich zwei weiße, ein rotes und ein schwarzes Band. Ein weißes ist von der weißen Keramik Watch Series 2.

Sechs unterschiedliche Armbandtypen mit unterschiedlichem Material und Verschluss. Und manche waren Typen von denen ich noch nie gehört hatte, geschweige solche schon mal gesehen habe. Das Leather Loop und das Sport Band waren fĂŒr mich eine Offenbarung an diesem Abend. Als die Apple Watch auf den Markt kam habe ich mir das blaue Leather Loop als erstes gekauft.

Neue Armband-Designs

Ich kenne den Armbanduhren-Markt sehr genau und auch die in dieser Branche angebotenen ArmbĂ€nder. Was Apple an diesem Abend vorstellte, war außergewöhnlich und einzigartig. Das einzige Armband, was ich bei Apple noch nicht gesehen habe, ist das NATO Strap. Es ist klar, dass man dieses nicht bei der Apple Watch installieren kann, da die Sensoren verdeckt wĂŒrden. Aber den Nylon-Style hĂ€tte ich schon gerne.

Ein Original Omega NATO Strap (Quelle: Omega)

Wer nun glaubte, dass die etablierten Hersteller diese Ideen aufnehmen wĂŒrden oder auch neue Armbandtypen entwickeln wĂŒrde, sah sich enttĂ€uscht. In den letzten Jahren war es immer Apple, das neue innovative und elegante Stile vorgestellt haben. Dazu gehörten:

Quelle: Apple.com

Sport Loop: soft, breathable, and lightweight, the Sport Loop features a hook-and-loop fastener for quick and easy adjustment. The double-layer nylon weave has dense loops on the skin side that provide soft cushioning while allowing moisture to escape. On the reverse side, the attachment loops are securely anchored for superior durability.

Ich habe ein weißes Sport Loop.

Quelle: Apple.com

Woven Nylon: every Woven Nylon band is made from over 500 threads woven together in a unique colorful pattern. Monofilaments connect four layers of the weave to create a single durable band with a comfortable, fabric-like feel. Available in seven vibrant colors.

Ich habe ein weißes (ziemlich dreckig, vielleicht versuche ich es mal zu waschen) und ein blaues Band.

Quelle: Apple.com

Solo Loop: made from liquid silicon rubber, the Solo Loop features a unique, stretchable design with no clasps, buckles, or overlapping parts that’s uncomfortable to wear and easy to slip on and off your wrist. Each band is specially treated with UV to give the band a silky, smooth finish. It’s also swim proof and sweat proof so it can go just about anywhere you want to wear it.

Quelle: Apple.com

Braided Solo Loop: each Braided Solo Loop features a unique, stretchable design that’s ultracomfortable and easy to slip on and off your wrist. Made from 100 percent recycled materials, the 16,000 polyester yarn filaments in each band are interwoven with thin silicon threads using advanced braiding machinery then laser cut to an exact length. The 300D construction offers a soft, textured feel and is both sweat-resistant and water-resistant.

Dieses Band habe ich und finde es wunderschön.

Quelle: Apple.com

Leather Link: the Leather Link features handcrafted Roux Granada leather made in France. The band elegantly wraps around the wrist and magically attaches with flexible molded magnets that gently flex to help maintain a secure, comfortable fit throughout the day.

Partnerschaften mit Nike und HermĂšs

Und aus Partnerschaften mit anderen Firmen sind auch interessante Designs entstanden. Da war einmal Nike:

Quelle: Apple.com

Nike Sport Band: made from a custom high-performance fluoroelastomer with compression-molded perforations for breathability, the Nike Sport Band is durable and strong, yet surprisingly soft. The smooth, dense material drapes elegantly across your wrist and feels comfortable next to your skin. An innovative pin-and-tuck closure ensures a clean fit.

Quelle: Apple.com

Nike Sport Loop: soft, breathable, and lightweight, the Nike Sport Loop is designed for fitness, with select colors matched to the new line of Nike running shoes. It features a nylon weave with reflective thread designed to shimmer when light strikes it. A hook-and-loop fastener makes for quick and easy adjustment, and dense loops on the skin side, provide soft cushioning while allowing moisture to escape. On the reverse side, the attachment loops are securely anchored for superior durability.

Das Schwarze reflektierende Band habe ich auch fĂŒr meine Watch.

Und eine Partnerschaft mit HermĂšs wird mit folgendem Marketingtext eingeleitet:

Apple Watch HermĂšs is the culmination of a partnership based on parallel thinking, singular vision, and mutual regard. The collection of finely crafted leather bands handmade by HermĂšs artisans in France has some distinctive styles, including the Single Tour, Double Tour and Cuff.

HermĂšs Marketingabteilung

Folgende Stile sind von HermĂšs schon verfĂŒgbar gewesen:

  • Single Tour
  • Single Tour Deployment Buckle
  • Single Tour Rallye
  • Single Tour MĂ©dor
  • Double Tour
  • Double Tour MĂ©dor
  • Double Buckle Cuff
  • Attelage Single Tour
  • Attelage Double Tour
  • Cuff

Begeisterung ĂŒber die Apple Watch ArmbĂ€nder

Als ich begann fĂŒr diesen Bericht zu recherchieren hatte ich mir gerade das neue Braided Solo Loop in Blau gegönnt. Ich war begeistert von der QualitĂ€t der Verarbeitung und wieder ĂŒberrascht, wie Apple dieses Design realisiert hatte. Sowas habe ich noch nie von anderen Herstellern wahrgenommen. Und dann hatte ich mir schnell einen Überblick verschafft, was fĂŒr Apple Watchbands ich mir seit 2015 gekauft hatte.

Mein drei Apple Watches und die zugehörigen ArmbÀnder von Apple

Insgesamt sind es 12 ArmbĂ€nder von Apple. Und es sind viele unterschiedliche Typen. Alle haben mich ĂŒberzeugt von ihrer QualitĂ€t. Bis auf das „weiße“ Woven Nylon Band, das schon sehr dreckig geworden ist, sind alle ArmbĂ€nder noch in 1A-Verfassung. Das blaue Leather Loop war mein erstes. Dummerweise habe ich mir das zu groß gekauft. Aber ich wollte es nie verkaufen, weil ich diese Farbe sonst nicht mehr bekommen hĂ€tte. Ich liebe diese dunkle blaue Farbe und das Material ist absolut hochwertig.

Meine 7 anderen ArmbĂ€nder – alle nicht von Apple

Ich habe aber in diesen Jahren auch nach schönen anderen BĂ€ndern gesucht. Zwei habe ich mir gekauft, weil sie ganz andere Bandanstösse haben. Sie geben der Uhr einen ganz anderen Look. Schade, dass es nicht mehr Experimente mit anderen Bandanstössen gibt. Zwei ArmbĂ€nder sind im Stil von NATO Straps gemacht. Das grĂŒne nehme ich fĂŒr Qutdoor-Touren. Absolut stilecht 😀 Das andere ist im Design des Omega NATO Straps, das ich oben in meinem Bericht in einem Foto gezeigt habe. Ein Armband habe ich bei einem DĂŒsseldorfer Armband-Studio zusammenbauen lassen. Es besteht aus extradickem rauen Leder und hat sehr schöne NĂ€hte.

Aber insgesamt kann man schon erkennen, dass der Markt vor allem auf Nummer sicher geht und eher die klassischen VerschlĂŒsse anbietet. Apple dagegen hat einfach mehr Designs gewagt und meiner Meinung nach auch damit gewonnen.

Ein großartiges Ergebnis meiner Recherche ist die Entdeckung des Grafikers Filip Chudzinski (Link) . Er hatte dieselben Gedanken wie ich und wollte wissen, wieviele und welche Typen von Apple Watch ArmbĂ€ndern es schon gibt. Nicht nur kĂŒmmert er sich um die ifun.de-App, er hat auch mit dem Projekt Bandbreite meinen Wunsch umgesetzt. Dank seiner Arbeit gibt es drei phantastische Übersichten von bis heute 431 Apple Watch Bands:

  • Eine komplettes Poster ĂŒber alle Apple Watch Bands als große Karte (Bild; 25 MB). Sortiert nach Kollektionen. Kann von Dropbox runtergeladen werden (Link)
  • eine mehrseitige PDF-Datei (Link) mit allen ArmbĂ€ndern sortiert nach den unterschiedlichen Typen und den Farben
  • eine eigene Bandbreite-App (Link) fĂŒr das iPhone. Sehr geschmackvoll gestaltet. Liefert alle Informationen ĂŒber jedes von Apple jemals angebotene Watch Band

Und wer noch ein schönes One More Thing haben möchte. Derselbe Filip Chudzinski bietet auch eine Ablage fĂŒr bis zu 10 ArmbĂ€nder (Link) an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.