Erfahrungsbericht: Labcache erstellen

Erst Ende Oktober habe ich einen Bericht ├╝ber Adventure Labcaches geschrieben (Link). Dort hatte ich auch angek├╝ndigt, da├č ich einen Labcache selbst erstellen will. Und deshalb habe ich mich ├╝ber die passende Seite (Link) angemeldet. Die automatische Email, die ich erhalten habe, war etwas entmutigend. Man w├╝rde sich „in ein paar Monaten“ bei mir melden, wenn ich ausgew├Ąhlt werde.

An diesem Wochenende im Dezember sagte mir meine Freundin Katja, da├č sie ein paar Ideen in ihrem Stadtteil D├╝sseldorf-Heerdt gesammelt habe. Das w├╝rde sie gerne mit mir in einem Labcache umsetzen.

Ich scannte daraufhin meine Inbox und stellte ├╝berrascht und erfreut fest, da├č ich von Geocaching.com bereits am 12.11. eine Email erhalten hatte, in der sie mich einluden einen Labcache zu erstellen.

Einladung von Geocaching.com einen Labcache zu erstellen

Und wenn ich den Labcache bis zum 15.12. ver├Âffentlichte, dann w├╝rde ich die M├Âglichkeit erhalten auch noch f├╝r einen zweiten Labcache ausgew├Ąhlt zu werden. Gesagt, getan. Mir blieben zwei Tage am Wochenende, um alles fertigzustellen, zu testen und freizugeben.

Phase 1: Orte finden und Fotos machen

F├╝r einen Adventure Labcache kann man bis zu 5 Orte festlegen. Meiner Meinung nach sollten sie alle in Reichweite sein, so da├č man sie in ein bis zwei Stunden zu Fu├č erlaufen kann.

Standorte der ÔÇ×Heerdter GeschichtenÔÇť

Ich habe allerdings auch schon ein paar Labcaches gemacht, wo man die einzelnen Stationen nur per Fahrrad oder Auto in einer akzeptablen Zeit erreichen kann. Aber auch solche Labcaches haben ihre Berechtigung. Von Geocaching.com gibt es auch noch ein paar Guidelines (Link), die man unbedingt beachten sollte.

Katja und ich hatten schon eine grobe Vorstellung davon, welche Orte wir in unserem Labcache „Heerdter Geschichten“ ber├╝cksichtigen wollten. Am fr├╝hen Nachmittag gingen wir los und machten ein paar Fotos von den f├╝nf Stationen. Wichtig ist, da├č man ein Foto von der Umgebung macht und ein weiteres Foto, welches die L├Âsung zeigt. Au├čerdem ben├Âtigt man noch ein Titelfoto. Da Adventure Labcaches alle M├Âglichkeiten von Multimedia anbieten sollen, gibt es auch die M├Âglichkeit YouTube-Videos einzubeziehen. Wir haben in unserem ersten Labcache auf Videos verzichtet.

Phase 2: Labcache im Builder erstellen

Geocaching.com bietet einen Browser-basierten Labcache-Builder (Link) an. Ich habe mich am Samstag Abend hingesetzt und innerhalb von drei Stunden die ben├Âtigten Daten f├╝r die 5 Stationen eingegeben. Ein guter Titel, eine dazu passende Beschreibung und dann die Frage und die Antwort waren zu erstellen. Aber mit ein wenig Erfahrung geht die Erstellung sehr schnell.

Phase 3: Labcache testen

Dann stellt man den Labcache im Builder auf Test und erh├Ąlt damit einen Link, den man an die Tester verteilen kann. Bei diesem Test kann man von zu Hause aus den Ablauf aller 5 Stationen testen und pr├╝fen, wie sie in der Adventure Labcache App aussehen. Bei jeder Station ist das Antwortfeld freigeschaltet und man kann die Antworten eingeben und das Verhalten der App testen.

Administration des Labcaches

Aber der wirkliche Test ist erst dann, wenn man die einzelnen Stationen abl├Ąuft. Dann erkennt man, ob die GPS-Koordinaten hinreichend nah an der L├Âsung sind und ob die Fragen und Antworten richtig sind, wenn man nochmal alles ├╝berpr├╝ft.

Ich mu├čte tats├Ąchlich einige Positionen verfeinern, ein paar Antworten waren falsch, da ich in der Berechnung Fehler gemacht hatte. Aber all diese Probleme kann man dann im Test erkennen und sofort im Builder korrigieren.

Ich bedanke mich auch bei Elmar, der zus├Ątzlich getestet hat und mir seine R├╝ckmeldungen gegeben hat.

Phase 4: Labcache freigeben

Nach erfolgreichem Test l├Âscht man den Test im Builder wieder. Damit kann der Labcache dann freigegeben werden, indem der Schalter auf „Public“ gesetzt wird. In diesem Moment ist der Labcache f├╝r jeden in der Adventure Labcache App sichtbar. Er wird dann mit einem Icon angezeigt, das einen neuen Labcache anzeigt.

Der neue Labcache k├╝ndigt sich an

Bereits am n├Ąchsten Tag waren die ersten beiden Geocacher schon dabei den Labcache zu l├Âsen. Allerdings hatte ich auch schon die erste Frage zur ersten Position erhalten. Irgendwie nicht ermutigend. Vielleicht habe ich bei der GPS-Positionierung doch noch zu gro├če Abweichungen drin und mu├č diese noch verfeinern.

Fazit

Labcaches sind eine neue und experimentelle Form von Multimedia-Geocaches. Ohne die Adventure Labcache App lassen sich diese nicht l├Âsen. Viele „klassische“ Geocacher, die bisher Smartphones ablehnen und eher mit klassischen GPS-Ger├Ąten z.B. von Garmin suchen, werden sich umstellen m├╝ssen. Aber Katja und ich haben in den letzten Monaten nur noch Labcaches gemacht und haben viel Spa├č damit.

Und die Gelegenheit einen eigenen Labcache zu erstellen hat uns beiden viel Spa├č gemacht. Die n├Ąchsten Tage werden zeigen, wo wir vielleicht noch arbeiten und verbessern m├╝ssen. Aber wir hatten ja auch nur zwei Tage Zeit. Mehr Zeit ben├Âtigt man allerdings auch nicht, wenn man konzentriert und effizient die oben beschriebenen vier Phasen abarbeitet.

Nachtrag 15.12.

Bereits zwei Personen haben den von uns erstellten Labcache erfolgreich gel├Âst. Herzlichen Gl├╝ckwunsch an 52Grisu und felici31. Ihr seid die ersten ­čśÇ

Leaderboard f├╝r unseren Labcache

Nachtrag 20.12.

Die ersten 10 Geocacher haben sich in das Leaderboard eingetragen. Herzlichen Gl├╝ckwunsch euch allen. Ihr seid die ersten. Eine Woche hat es gedauert. Auf viele weitere, die Spa├č an den Heerdter Geschichten haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.