sinclair

Eilmeldung: Sir Clive Sinclair stirbt mit 81 Jahren

Der Erfinder des Sinclair ZX81 ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Was für eine Ironie. Die Zahl 81 und seine Bedeutung für mein Leben.

Heute wurde in der Presse verkündet, dass einer der einflussreichsten Erfinder der 80er-Jahre, Sir Clive Sinclair, der Erfinder des Sinclair ZX81 im Alter von 81 Jahren gestorben ist.

Bereits diesen Februar habe ich zu seinem achtzigsten Geburtstag einen längeren Beitrag über ihn und sein Leben geschrieben. Trotzdem hat dieser Beitrag hat an Aktualität nichts verloren. Lest alles über eine faszinierende Persönlichkeit, die mein Leben sehr beeinflusst hat.

Nachruf auf Sir Clive Sinclair

30.7.1940 bis 16.9.2021

Ruhe in Frieden, Sir Clive.

Anteilnahme in der Presse

Der Einfluss von Sir Clive Sinclair auf die europäische Computerindustrie zeigt sich auch an der immensen Anteilnahme in der Presse. Es werden immer wieder seine Verdienste, aber auch seine großen Pleiten hervorgehoben. Deshalb ist ein Bild mit Sir Clive Sinclair im C5 immer wieder in diesen Berichten über ihn zu sehen. Hier ein paar Nachrufe in der europäischen Presse:

In fast allen Nachrufen wird er als einer der Computerpioniere unserer Zeit genannt. Er machte den Computer bezahlbar und sorgte dafür, dass der Computer auch in Europa in die Kinderzimmer und Wohnzimmer kam. Viele von denen, die mit einem Sinclair Computer angefangen haben, sind heute in einflussreichen Positionen in der weltweiten IT-Industrie.

Anteilnahme in den Social Media

In den Social Media wie Facebook und Twitter hat sich die Nachricht wie ein Lauffeuer verbreitet. Viele berichten über ihre persönlichen Erfahrungen mit den Produkten von Sir Clive. Hier zuerst ein paar Beispiele aus Facebook:

Und dann auch in Twitter gibt es Anteilnahme. Sogar der CEO von Microsoft, Satya Nadella würdigt die Lebensleistung von Sir Clive. Tatsächlich war sein erster Computer ein Sinclair ZX80. Beeindruckend.

Und zuletzt respektiere auch ich seine Leistungen und seinen Einfluss auf mein Leben 😀

Die magische Zahl 81

Am 5. März 1981 brachte Sinclair Research Ltd. den Sinclair ZX81 auf den Markt. Er war ein unmittelbarer Hit, da er nicht nur über Mail Order, sondern auch direkt in der High Street verkauft wurde. Er war eine günstigere Weiterentwicklung des Sinclair ZX80. Der ZX81 war mein erster persönlicher Computer und hat mir viel Spaß bereitet. Mit diesem Computer hat Sir Clive Sinclair seinen Ruf in der Branche als Computerpionier und Erfinder begründet. Auch wenn er sich natürlich auf kompetente Mitarbeiter verlassen konnte, die die eigentliche Entwicklungsarbeit geleistet haben.

Für mich ist die Zahl 81 immer magisch gewesen. Und ausgerechnet im Alter von 81 Jahren verläßt uns dieser Mann. Zufall?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: