eSim und SIM-Karte im iPhone 11 Pro

Dies ist ein kleiner How-to-Artikel, wie man in einem iPhone 11 Pro eine eSIM und eine Nano-SIM parallel verwendet. Einige Kollegen von mir nutzen bereits die Kombination von privater und geschäftlicher SIM in einem Smartphone.

Zwei „SIM-Karten“ im iPhone 11 Pro

Ich bin jetzt erst mit dem iPhone 11 Pro in der Lage diese Kombination zu nutzen. Mein altes Business Smartphone Nokia Lumia 920 von 2013 ist leider nicht mehr vernünftig zu nutzen. Es bekommt jetzt einen Ehrenplatz in meinem Computermuseum.

Nach Rücksprache mit meinen Kollegen kristallisierte sich heraus, dass man für die eSIM den privaten Vertrag nutzen sollte. Man sollte die Firmen-SIM nutzen, da es bei einem Firmenvertrag viel schwerer ist eine eSIM zu erhalten.

Zwei Bestellungen musste ich anstoßen. Über das Telekom-Kundenportal konnte ich über den Chat einen Brief mit dem eSIM-Aktivierungscode anfordern, der wenige Tage später bei mir ankam. Und über das Firmenportal konnte ich einen Request für eine Nano-SIM von Vodafone für meinen Geschäfts-Tarif stellen. Auch diese ist wenige Tage später eingetroffen.

Die dann erforderlichen Schritte sind folgende:

  • auf der Telekom-Kundenportalseite im Browser ist die neue eSIM zu aktivieren. Es sind aus dem gelieferten Aktivierungsbrief die richtigen Ziffern der neuen Kartennummer einzugeben
  • Sofort danach ist die Karte aktiviert. Nun muss diese im iPhone noch aktiviert werden
  • Dazu nimmt man die vorhandene Telekom-Nano-SIM aus dem iPhone. Dann fügt man einen neuen Mobilfunktarif unter Einstellungen/Mobilfunk hinzu. Das macht man über das Einscannen des im Aktivierungsbrief angedruckten QR-Code
  • Sofort danach ist die Telekom eSIM aktiv im iPhone und man hat wieder vollständige Telefonie- und Datenfunkfunktionalität. Es empfiehlt sich eine SIM-PIN zu vergeben
  • Als Nächstes ist die Vodafone Nano-SIM zu entnehmen und in das iPhone einzulegen. In meinem Fall hatte ich kein Netz und ich musste den Kundendienst unter 0172-1217212 anrufen
  • Dieser bestätigte, daß die neue SIM erst aktiviert werden musste. Da mir das Kennwort meiner Firma nicht vorlag, sollte ich alternativ mit meiner alten SIM einmal die Nummer 12229 im Vodafone-Netz anrufen. Dies führte zur Aktivierung der neuen Karte
  • Nun war es erforderlich, das alte Handy und auch das iPhone mit der eingelegten neuen Vodafone-Nano-SIM auszuschalten
  • Nach 20 Minuten schließlich konnte das iPhone wieder eingeschaltet werden und sofort buchte sich das Gerät ins Vodafone Netz ein.

Eine kurze Konfiguration erlaubte es die beiden Verträge als Privat und Geschäftlich zu markieren. Dann konnte ich noch festlegen, dass die Daten und Anrufe von meiner privaten SIM aus genutzt werden.

Diese Art der Telefonie funktioniert großartig auf dem iPhone 11 Pro. Ich habe erstmals nun private und geschäftliche Anrufe auf meinem privaten Smartphone. Ich bin gespannt, wie sich das im wahren Leben anfühlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.